13. Spieltag

Union Wasseralfingen - TSV Westhausen 2:1 (1:0)
Auch in Wasseralfingen hatten die Beteiligten mit äußerst schwierigen Wetterverhältnissen zu kämpfen. Die Hausherren schienen zu Beginn etwas besser damit zurecht zukommen - nach 20 Minuten versenkte Eisele den Ball zum 1:0 im Tor der Westhausener. In den zweiten 45 Minuten begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, nach dem Ausgleich in der 75. Minute hatte der TSV den Führungstreffer aus dem Fuß, scheiterte aber vom Elfmeterpunkt. Wasseralfingen wusste dies zu nutzen und erzielte kurz vor Schluss den umjubelten 2:1-Siegtreffer.
Tore: 1:0 Eisele (20.), 1:1 Bordt (75.), 2:1 Sergi (85.)
Bes. Vorkommnisse: TSV Westhausen verschießt Elfmeter (80.)

 

Alle anderen Spiele ausgefallen

 

Website_Design_NetObjects_Fusion
BannerSVDJK

aktualisiert am
20.11.2017 

Kontakt

Sie wollen Mitglied werden?